Thomas Pollack, Treppenhaus Dickhardtstraße 5 © Völlering/Handwerkskammer Berlin
Vita
Thomas Pollack, Treppenhaus Dickhardtstraße 5 © Völlering/Handwerkskammer Berlin
Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2010
  • 2020

    Rekonstruktion der bauzeitlichen Ausmalung des Wohn- und Geschäftshauses, Isoldestraße 2 in Berlin-Friedenau

  • 2019

    Restauratorische Farbbefundung im Nikolaiviertel Berlin

  • 2019

    Restaurierung sowie Rekonstruktion der bauzeitlichen Ausmalung der Decken- und Wandflächen im Treppenhaus des Wohnhauses Blücherstraße 28

  • 2017

    Restaurierung der Blattgoldauflage in Räumlichkeiten
    des Patrick Hellmann Schlosshotels im Grunewald

  • 2016

    Eröffnung einer Restaurierungswerkstatt mit Atelier in Berlin-Köpenick, Grünstraße 9

  • 2015 bis 2021

    Neuausmalung der Wohnräume in einem Herrenhaus in Berlin-Lichtenrade

  • 2013 bis 2014

    Restaurierung sowie Rekonstruktion der vollständigen bauzeitlichen Ausmalung im Wohnhaus Dickhardstraße 5

  • 2012 bis 2013

    Restaurierung des Ratssaales sowie des Ratskellers des Rathauses Birkenwerder

  • 2010

    Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege für die Arbeiten am Wohn- und Geschäftshaus in der Isoldestraße 9 in Berlin-Friedenau

  • 1995 bis 2010

    Restaurierungsarbeiten in zahlreichen denkmalgeschützten Objekten (eine Auflistung finden Sie in der Referenzliste)

  • 2009 bis 2010

    Seminare zur Illusionsmalerei im Atelier Benad in München

  • 2000

    Restaurierung der Farbfassung an den historischen Türportalen am Deutschen Historischen Museum Berlin

  • 1998

    Studiengang zu Erhaltungstechniken und Konservierung von Baudenkmälern und Wandmalereien am Europäischen Zentrum für Denkmalpflege auf der Insel San Servolo, Venedig

  • 1996 bis 1997

    Studiengang zum Restaurator im Handwerk am Europäischen Zentrum für Denkmalpflege Schloß Raesfeld

  • 1995
    Gründung der Firma »Malerei und Denkmalpflege Thomas Pollack«
  • 1994 bis 1995
    Facharbeiter der Denkmalpflege in einem Restaurierungsunternehmen
  • 1993
    Meisterschule an der Handwerkskammer in Berlin zum Maler- und Lackierermeister
  • 1985 bis 1987
    Berufsausbildung zum Malergesellen
Malerei und Denkmalpflege Thomas Pollack

© Thomas Pollack